Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Teilkonzept Klimafolgenanpassung

Das Klima wandelt sich – auch bei uns!

Untersuchungen haben gezeigt, dass auch im Kreis Segeberg bereits deutliche Veränderungen zu bemerken sind:
Erwarteter Anstieg der Mitteltemepratur im Kreis Segeberg bis 2100
Entwicklung Mitteltemperatur Segeberg

  • Hitzeperioden mit Trockenheit sowie Starkregenereignisse nehmen zu
  • Extremwerte steigen
  • Verschiebung der Niederschläge in das Winterhalbjahr
  • wärmeliebende Schädlingsarten siedeln sich bei uns an
  • Vegetationsphasen verschieben sich
Um nur einige zu nennen. Um negative Auswirkungen auf Gesundheit, Produktivität und Nahrungsversorgung sowie hohe zukünftige Kosten zu vermeiden, ist es sinnvoll, rechtzeitig vorzusorgen. So können durch mehr städtisches Grün lokale Hitzephänomene eingedämmt werden, durch die Auswahl und Zucht geeigneter Pflanzen werden zukünftige Ernteausfälle vermindert und auch der vorausschauende Hochwasserschutz spielt eine wichtige Rolle.

Der Kreis hat mit dem Klimaschutzteilkonzept zur Anpassung an den Klimawandel die Erstellung eines Handlungsleitfadens in Auftrag gegeben. Die Umsetzung des Konzeptes wurde am 22.5.2014 vom Kreistag beschlossen und soll ab dem 1.7.2017 beginnen. Die erforderlichen Förderanträge hierfür laufen z.Zt.
Sie können das Konzept hier einsehen:

Klimaschutzteilkonzept zur Anpassung an den Klimawandel für den Kreis Segeberg

 
Weitere Informationen:
  • Einen guten Einstieg in das Thema bietet das Portal Klimalotse.net
  • Zeitlich und örtlich aufgelöste Details zu den Klimafolgen in Deutschland auf Basis von Simulationen sind auf Klimafolgenonline zu finden.

Förderung

Die Erstellung des Klimaanpassungskonzeptes wurde gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Das Förderkennzeichen lautet:

03KS3311 - Gesamtstrategie Anpassung an den Klimawandel für den Kreis Segeberg

Weitere Informationen finden Sie unter

Nationale Klimaschutzinitiative des BMUB: www.klimaschutz.de

Projektträger Jülich: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

PtJ_logo_RGB_SZ

03_logo_BMU

  

Infos

Die Klimaschutzkonzepte       des Kreises Segeberg:

integriertes Klimaschutzkonzept
(PDF 4,3 MB)
Teilkonzept Klimaanpassung

(PDF 2,6 MB
)

Klimaschutz-Termine

26.04.2017

Informationsabend Quartierskonzept Wahlstedt-Marinesiedlung »

"Energie und Kosten sparen im eigenen Haus" weiterlesen
10.06.2017

Regio-Schau 2017 »

Die Klimaschutzleitstelle ist auch dieses Jahr wieder auf der Regio-Schau vertreten. weiterlesen
11.06.2017

Stadtradeln 2017 »

11.06.-01.07.2017 weiterlesen
01.11.2017

Kreisenergiespartour »

Veranstaltung beim Deutschen Hausfrauenbund e.V. Wahlstedt weiterlesen
08.11.2017

1. Energieforum »

beim Segeberger Wirtschaftstag weiterlesen

Unterlagen vergangener Veranstaltungen können Sie hier einsehen

Verantwortlich / Ansprechpartner

Herr Heiko Birnbaum »
Hamburger Str. 30
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551 951 522
Fax: +49 4551 951 99817
Raum: 611/B
(Büro, Etage: 6) Kontaktformular

Frau Sabrina Guder »
Hamburger Str. 30
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551 951 561
Fax: +49 4551 951 548
Raum: 611/B
(Büro, Etage: 6) Kontaktformular