Inhalt

Fahrerlaubnis und Verkehrsordnung

Letzte Meldung

25.09.2022: Kein Livestream beim OVG-Ausschuss

Am 26. September 2022 findet eine zusätzliche Sitzung des Ausschusses für Ordnung, Verkehr und Gesundheit in der Kreisfeuerwehrzentrale statt.

Leider können wir dort aus technischen Gründen keinen Livestream schalten.

05.09.2022: Zweiter Parking Day in Bad Segeberg

Kreis Segeberg. Im östlichen Bereich des Seminarwegs in Bad Segeberg findet am Freitag, 16. September, von 13 bis 17 Uhr der zweite Parking Day statt. "Dabei werden Parkplätze für ein paar Stunden wieder in Begegnungsraum für alle umgewandelt", sagt Zeruja Hohmeier, ehrenamtliche Radverkehrsbeauftragte des Kreises Segeberg. Initiator ist der Radverkehrsbereit des Kreises Segeberg zusammen mit dem Radverkehrsbeauftragten der Stadt Bad Segeberg, Udo Nickel. Gemeinsam wollen sie "auf den enormen Flächenverbrauch des ruhenden KFZ-Verkehrs aufmerksam machen".

Weltweit findet der Parking Day am dritten Wochenende im September statt. "Wir empfinden diesen Aktionstag als eine große Bereicherung. Er bietet uns die Möglichkeit, neue Dinge auszuprobieren. Dadurch, dass wir die Parkplätze temporär umwidmen können, können wir unser Selbstverständnis und unsere Sichtweise auf den Prüfstand stellen und die Räume mit ihren schlummernden Qualitäten erlebbar machen", so Hohmeier. Auch Nickel ist begeistert: "Der Seminarweg mit seinen Schulstandorten sollte als Raum ernst genommen und so gestaltet werden, dass Sicherheit und Qualität selbstverständlich sind."

Der Verkehr kann im Aktionszeitraum normal weiterlaufen; der Busverkehr wird nicht eingeschränkt – allerdings vermutlich deutlich verlangsamt, da intuitiv vorsichtiger gefahren werden wird. Die Parkplätze für mobilitätseingeschränkte Menschen bleiben während des Parking Days zugänglich.

Hohmeier und Nickel wollen mit dem Parking Day niemanden benachteiligen. Vielmehr sollen sich im Aktionsraum "alle wiederfinden und wohlfühlen können". Auf dem Programm stehen unter anderem Live-Musik mit dem "Ensemble Stillos" ab 15 Uhr, Spiel und Spaß, Kaffee und Kuchen und vieles mehr. Da weitere Ideen gesucht werden, kann sich auch jetzt noch jede*r einbringen und Vorschläge machen – entweder über das Kontaktformular auf der Parking-Day-Internetseite oder direkt über die Mailadresse der Radverkehrsbeauftragten. "Der Kreativität sind wenig Grenzen gesetzt. Nur kommerzielle, parteipolitische und rassistisch motivierte Belange sind ausdrücklich nicht gewünscht", betont Hohmeier.

Für den Bring- und Abholverkehr an den Schulen lautet die Empfehlung der Initiator*innen, die Kinder am 16. September nach Möglichkeit mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule kommen zu lassen. Andernfalls kann auf andere innenstadtnahe Parkflächen am Rewe (sichere Zuwegung über den Zebrastreifen in die Innenstadt) oder vor der Marienkirche ausgewichen werden.

"Wir freuen uns auf einen bunten Nachmittag mit vielen guten Begegnungen", sagt Nickel.

31.08.2022: Kreisverordnung Beförderungsentgelte mit Taxen

Kreisverordnung über Beförderungsentgelte für den Gelegenheitsverkehr mit Taxen im Kreis Segeberg vom 01.11.2022.


Kreisverordnung über Beförderungsentgelte für den Gelegenheitsverkehr mit Taxen im Kreis Segeberg vom 01.06.2020.

Mehr

Umtausch des Papierführerscheins und Karteikartenabschrift

Mit den Online-Formularen des Kreises zum neuen Führerschein: Der Pflichtumtausch der unbefristet gültigen Papierführerscheine in den auf 15 Jahre befristeten EU-Kartenführerschein hat begonnen.

Bürger*innen, die noch im Besitz eines Papierführerscheines sind und gleichzeitig zu den Geburtsjahrgängen 1953 bis 1958 gehören, können einen Umtauschantrag anfordern.

Da der Führerschein-Pflichtumtausch gestaffelt durchgeführt wird, müssen erst einmal nur die Fahrerlaubnis-Inhaber*innen den neuen EU-Kartenführerschein beantragen, die noch im Besitz eines Papierführerscheines sind und zu den Geburtsjahrgängen 1953 bis 1958 gehören.

Die Fahrerlaubnisbehörde ist mittwochs telefonisch nicht erreichbar.

Infos und Online-Formulare

Führerscheinstelle, Verkehrsaufsicht und Bußgeldstelle im Überblick

Wir sind für Sie da! Doch leider sind unsere Dienste zurzeit aufgrund der Corona-Krise eingeschränkt. Es finden bis auf Weiteres keine offenen Sprechzeiten statt.

Schwerpunkte und Ansprechpartner*innen

Ziele und Aufgaben

  • Schaffung einer optimalen Verkehrssicherheit einschließlich eines möglichst reibungslosen Verkehrsflusses,
  • Regelung des Güter-, Taxen- und Mietwagenverkehrs,
  • Abwicklung von Ausnahmen- und Sonderregelungen nach der Straßenverkehrsordnung,
  • Ahndung der von der Polizei festgestellten Verkehrsordnungswidrigkeiten durch Festsetzung von Verwarnungsgeld, Bußgeld und Fahrverbot,
  • Unterstützung der Polizei bei der Ermittlung von Geschwindigkeitsüberschreitungen,
  • Überwachung und Kontrolle aller im Kreis Segeberg ansässigen Fahrschulen,
  • Fahrschul- und Zweigstellenerlaubnisse,
  • alle Leistungen im Zusammenhang mit der Ausstellung und Entziehung von Führer- und Personenbeförderungsscheinen,
  • Erlaubnisse für Ausbildungsstätten für Erst-Hilfe- und Sofortmaßnahmen, Fahrschul- und Zweigstellenerlaubnisse sowie
  • Elektronische Fahrerkarte (anstelle Tachoscheibe) und Widersprüche.

Wichtige Dokumente und Formulare

Bedienungsanleitungen für den Fachdienst 36.00

Login

Benutzername:

Passwort:




Verkehrsordnungswidrigkeiten und Online-Anhörung

Sie haben ein Schreiben mit der Aufforderung zur Anhörung in einem Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren erhalten?

Hier können Sie Ihre Kennung und das Passwort eingeben. Beide Angaben finden Sie in Ihrem Anhörungsschreiben.

Online-Anhörung