Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Header Wirtzschaft

Wirtschaftsförderung

Seit dem Jahr 2012 gibt es die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg mbH (WKS) als zentrale Anlaufstelle für Unternehmen und Kommunen. Die WKS ist eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft des Kreises. Sie hat das Ziel, die Wirtschaftskraft in Segeberg zu stärken. Dies geschieht durch vielfältige Aktivitäten:

Als Anlaufstelle für alle wirtschaftlichen Fragestellungen ist die WKS der zentrale Ansprechpartner für die Unternehmen im Kreis oder Unternehmen, die ihren Standort in den Kreis verlagern möchten.

Ebenso ist die WKS aktiv in der Beratung und Unterstützung der Kommunen des Kreises Segeberg, wenn es z.B. um die Ortsentwicklung (etwa Gewerbegebiete, Einzelhandel) geht.

Im Bereich Standortmarketing werden unter anderem die touristischen Aktivitäten zusammengefasst, die den Kreis Segeberg als Ausflugsziel, Urlaubsdestination oder als einen guten Wohn- und Gewerbestandort darstellen.

Außerdem ist die WKS in diversen Projekten aktiv. Im Rahmen des zentralen Projekts „Frau & Beruf“ werden Frauen beraten, die einen beruflichen Wiedereinstieg planen oder sich beruflich verändern wollen.

Die WKS engagiert sich zudem in vielen Gremien, zum Beispiel dem Wirtschaftsförderungsrat der Metropolregion Hamburg, der Arbeitsgemeinschaft der Technikzentren in Schleswig-Holstein „Nordzentren", der Wirtschaftsvereinigung „Hansebelt" und dem Wirtschaftsbeirat der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Weitere Informationen zur WKS finden Sie unter www.wks-se.de.

Kontakt:
Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Kreises Segeberg mbH
Kurhausstraße 1
23795 Bad Segeberg
Telefon: 04551 908 62-20
Fax: 04551 908 62-29
E-Mail: info@wks-se.de

Geschäftsführerin: Maike Moser