Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Essen auf Rädern

Essen auf Rädern versteht sich auch als Menüservice oder Lieferdienst. AnbieterInnen von Essen auf Rädern liefern bei Bedarf täglich, fertig zubereitete Mahlzeiten bis an die Haustür oder auf Wunsch sogar an den Esstisch.

In der Regel gibt es mehrere Menüs zur Auswahl, darunter auch spezielle Speisen wie vegetarische, diabetikergeeignete oder pürierte Kost. Letztere empfiehlt sich insbesondere bei Menschen mit Schluckbeschwerden, die z.B. bei einer Demenzerkrankung auftreten können. Die meisten Menüs beinhalten eine Vor-, Haupt- und Nachspeise. Die Preise variieren je nach Art des Menüs und des Anbieters. Einen Wochenmenüplan erhalten Sie direkt bei den Anbietern.

Geliefert wird das Essen in Thermoboxen mit Alu, Plastik oder Porzellangeschirr (Preisaufschläge möglich). Auch an Sonn- und Feiertagen liefern viele AnbieterInnen von Essen auf Rädern. Darüber hinaus wird häufig ein Probeessen zu einem kostengünstigen Preis angeboten.

In der Regel wird kein fester Vertrag mit den AnbieterInnen von Essen auf Rädern geschlossen, so dass man jederzeit wieder auf den Service verzichten kann. Meist kann ein Essen sogar noch kurzfristig storniert bzw. umbestellt werden.

Einen individuellen Menüplan sowie die Kosten ermittelt der jeweilige Anbieter für Sie.

Vergleichen Sie ruhig die verschiedenen Angebote und nutzen Sie die Probiermenüs bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden.

Eine Anbieterliste von Essen auf Rädern im Kreis Segeberg finden Sie hier.

 

Mahlzeit

© pixabay