Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Forum für Migration, Chancengleichheit und Vielfalt

Im Jahr 2017 entstand das Projekt „Nicht ohne Dich!“. Die Idee war, Menschen mit Migrationshintergrund für Politik zu interessieren.
An verschiedenen Standorten im Kreis wurde im Projekt informiert, wie Politik in Deutschland funktioniert, gelernt, wie gesellschaftliche Teilhabe gelebt werden kann und neue Ideen entwickelt.
Seit April 2018 gibt es im Kreis Segeberg "das Forum für Migration, Chancengleichheit und Vielfalt".
Was ist das?
Das Forum kann über alle Angelegenheiten im Kreis Segeberg sprechen, die das Leben von Menschen mit Migrationshintergrund betreffen. Es gehört zu keiner politischen Partei und ist unabhängig von Religion.
Das Forum kann Informationen weitergeben, Veranstaltungen organisieren und Anträge an die Politik der Kreisverwaltung schreiben.
Möchten Sie mitreden? Haben Sie Ideen?
Gern können Sie kostenlos Mitglied werden.
Wir freuen uns über jedes neue Mitglied. Gemeinsam können wir zu einem besseren Miteinander kommen!
Ein Anmeldung ist möglich bei Silke Stehnck, Telefon 04551 951-875, E-Mail Silke-Ilse.Stehnck@kreis-segeberg.de oder bei Wiebke Wilken, Telefon 04551 951- 511, E-Mail wiebke.wilken@segeberg.de .

Der Vorstand: Das Forum hat einen Vorstand bestehend aus drei Personen mit unterschiedlicher Herkunft. Der Vorstand ist jeweils für 2 Jahre gewählt.

1. Vorsitzende: Frau Shamsia Azarmehr

2. Vorsitzende: Frau Leeza Lorenz

3. Vorsitznde: Frau Rana Hafiz

Sitzungen des Forums

Das Forum trifft sich regulär 4 Mal im Jahr.

Bei Bedarf können häufiger Sitzungen einbrufen werden.

Die Sitzungen finden immer am 2. Mittwoch eines Quartals statt.

Die Sitzungen sind öffentlich und Gäste sind immer herzlich willkommen!

Um möglichst viele Menschen zu erreichen finden die Sitzungen an wechselnden Orten im Kreisgebiet statt. [Text2]

Protokolle der Forumssitzungen[Ueberschrift3]

[Text3]

Protokoll 22.08.2018 »
(PDF 101 kB)