Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Motionbild_Familien_Kreisverwaltung_Coronavirus

Eingliederungshilfe

Im Kreis Segeberg bearbeitet der Fachdienst Eingliederungshilfe auch die Grundsicherung in besonderen Wohnformen.

Bitte beachten Sie die aktuelle Mitteilung “Änderungen beim Bundesteilhabegesetz“.


HABEN SIE FRAGEN? WIR HELFEN!

Eingliederungshilfe für Erwachsene:

  • Ich möchte gern in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung arbeiten. 
  • Gibt es noch andere Arbeitsmöglichkeiten für mich?
  • Ich brauche Hilfe, weil ich meinen Tagesablauf nicht allein regeln kann. Ich möchte aber zu Hause wohnen bleiben.
  • Ich komme allein zu Hause nicht zu Recht. Ich möchte gern in einem Wohnheim wohnen.
  • Was kann ich in meiner Freizeit tun? Kann ich zum Beispiel zu einem Sportverein oder mit Begleitung ins Kino?
  • Ich brauche ein umgebautes Auto, damit ich meinen Rollstuhl mit transportieren kann.
  • Ich wohne in einer besonderen Wohnform und möchte Grundsicherung beantragen.

Aufgrund von Corona finden derzeit auf unbestimmte Zeit keine offenen Sprechstunden statt.

Erstberatungstermine können über unsere Sachbearbeitung vereinbart werden.

Rufnummer: +49 4551-951 9825


Eingliederungshilfe für Kinder:

Die Eingliederungshilfe für Kinder wird seit Anfang 2014 im Jugendamt bearbeitet.  

Ansprechpartner*innen und weitere Informationen  über die Eingliederungshilfe für Kinder finden Sie hier.


ABRECHNUNG AMBULANTER LEISTUNGEN

Beispiel Abrechnung - ambulante Leistungen »
(XLSX 211 kB)

Abrechnungsbogen ambulante EGH »
(XLSM 231 kB)


Coronavirus-Hotline: +49 4551-951 9833

+49 4551-951 9833

Falls Sie das Gefühl haben, dass Sie sich möglicherweise angesteckt haben, melden Sie sich gerne bei der Telefon-Hotline des Infektionsschutzes des Kreises Segeberg.

Erreichbarkeit der Telefon-Hotline des Infektionsschutzes des Kreises Segeberg:

  • Montag bis Donnerstag

9-16 Uhr

  • Freitag

9-12 Uhr

E-Mail:

Infektionsschutz@segeberg.de


WEITERE TELEFON-HOTLINES

Kassenärztliche Vereinigung: 

  • 116117

Bundesgesundheitsministerium:

  • +49 30-346 465 100

Landesgesundheitsministerium:

  • +49 431-797 0000 1 (werktäglich 8-18 Uhr)

NEUER ANZEIGEBOGEN FÜR REISERÜCKKEHRER*INNEN:

Das Formular können Reiserückkehrer*innen ausfüllen, die in Risikogebieten gewesen sind. Helfen Sie bitte mit, das Coronavirus nicht weiter zu verbreiten.

Anzeigebogen für Reiserückkehrer*innen in Zeiten des Coronavirus »
(PDF 118 kB)

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben, in der sie die einzelnen Aspekte des Anzeigebogens nennen und beantworten.

Informationen über Risikogebiete finden Sie hier.

Verantwortlich / Ansprechperson

Frau Annett Rohwer »
Hamburger Str. 30
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551-951 9578
Fax: +49 4551-951 99828
Raum: 402/B
(Büro, Etage: 4) Kontaktformular