Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Jetzt kommt die "9": Neue Durchwahlnummern beim Kreis Segeberg

Im Kreis Segeberg gelten ab Montag, den 9. September 2019 neue Telefonnummern!

Die Durchwahl wird künftig vier- statt dreistellig sein. Vorangestellt wird dabei immer die „9“.

Im Klartext bedeutet das: Aus der bisherigen Nummer 04551/951-888 wird 04551/951-9888. Gleiches gilt für die bisherigen dreistelligen Faxnummern.

Bis Ende des Jahres gilt eine Übergangsphase: Anrufer der alten Nummern werden mittels einer Bandansage auf die Änderung hingewiesen und gebeten, erneut zu wählen und der Durchwahl die „9“ voranzustellen. Ab dem 1. Januar 2020 ist dann die schrittweise Umstellung der Außenstellen geplant.

Ein Grund für die Änderung ist die stetig weiter steigende Zahl unserer Mitarbeiter*Innen. Dies bedeutet mehr Telefonapparate und damit auch mehr Durchwahlnummern. Die Anzahl an freien Rufnummern ist für den Kreis Segeberg allerdings mittlerweile nahezu erschöpft. Zeitgleich ist die vorhandene Telefonanlage veraltet, was uns in unseren technischen Möglichkeiten zu telefonieren sehr einschränkt. Daher wird die alte Technik in den kommenden Wochen gegen eine zentrale Voice-Over-IP-Telekommunikationsanlage, ausgetauscht. Diese neue Technik ermöglicht darüber hinaus auch die einheitliche Anbindung der Außenstellen, sowie mobiler Endgeräte.