Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Die Pflegeberufekammer ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und die Vertretung aller in Schleswig-Holstein berufstätigen Altenpflegerinnen und Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger.

Die wesentlichen Aufgaben der Pflegeberufekammer sind:

  1. Berufsordnung: Die Kammer regelt die allgemeinen und speziellen Berufsaufgaben der beruflichen Pflege sowie die Berufsethik ihrer Mitglieder in einer Berufsordnung und überwacht deren Einhaltung.
  2. Weiterbildung: Die Kammer regelt die Weiterbildungen für die Kammermitglieder.
  3. Qualität der Versorgung: Basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen der Pflege- und relevanter Bezugswissenschaften fördert die Kammer die Qualität in der pflegerischen Versorgung.
  4. Beratung der Politik: Die Kammer vertritt die beruflichen und sozialen Belange ihrer Mitglieder und wirkt bei öffentlichen Aufgaben und bei gesetzlichen Maßnahmen im Gesundheits- und Pflegewesen mit.