Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
Villa Flath


Der Holzbildhauer und Maler Otto Flath (1906 - 1987) lebte seit 1935 in Bad Segeberg und schuf hier viele seiner Werke. Auf Initiative des Ehepaars Burmester wurde im Jahr 1948 dem Wohnhaus und Atelier Flaths ein erster Ausstellungsraum angegliedert; später kamen weitere Räume hinzu.

In der "Kunsthalle" und auf dem Gelände um die ehemalige Villa des Künstlers werden Skulpturen, Gemälde und Zeichnungen Otto Flaths präsentiert.

Die ehemalige "Villa Flath" bietet heute Arbeitsmöglichkeiten und Ausstellungsraum für junge zeitgenössische Künstler, die von der "Flath-Stiftung" gefördert werden.