Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
Karl-Rautenberg-Museum


Das Heimatmuseum will das ländliche Leben darstellen, dazu zählen auch komplett ausgestellte Wohn- und Lebensräume aus der Zeit um 1900, bäuerliche Arbeitsgeräte, volkstümliches Haushalts- und Arbeitsgerät sowie Werkzeuge unterschiedlicher handwerklicher Berufe. Ein Schulklassenzimmer mit Bänken, Lehrerpult und alten Unterrichtsmaterialien verdeutlicht dem Besucher den Wandel im Bildungs- und Erziehungswesen.

Eine besondere Schau ist der früheren Firma Arthur A. Erlhoff gewidmet, die nach 1945 mit ihrer Produktion von Damenoberbekleidung europaweit bekannt wurde und die Entwicklung des Ortes mitprägte. Die Exponate der 450 qm großen Ausstellung reichen von feinem Porzellan bis zu einem über 600 Jahre alten Tennenbalken. Bemerkenswerte Ausstellungsstücke sind weiter eine aus dem 17. Jahrhundert stammende Hochzeitstruhe und ein 250 Jahre alter funktionsfähiger Handwebstuhl sowie schriftliche Quellen des Gutes Kaden von 1710 – 1742. Das Haus gestaltet gelegentlich auch Sonderausstellungen.