Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Der Antragsteller hat durch eine Bestätigung der zuständigen Landesbehörde (in der Regel Meldebehörde, früher bekannt als Einwohnermeldeamt) seine Identität nachzuweisen. Alternativ stellen die Mitarbeiter der Bundesbeauftragten diese Identitätsbescheinigung bei Vorlagen des Personalausweises oder Reisepasses aus.

Der Antragsteller hat, wenn er als gesetzlicher Vertreter handelt, seine Vertretungsmacht nachzuweisen.

In dem Antrag auf Auskunft sollen Angaben gemacht werden, die das Auffinden der Unterlagen ermöglichen. Der Zweck, zu dem die Auskunft eingeholt wird, muss nicht angegeben werden.