Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Metropolitaner Award: Metropolregion vergibt Preis für außergewöhnliches Engagement - Segebergerinnen und Segeberger zum Mitmachen aufgerufen

Kreis Segeberg. Die Metropolregion Hamburg – zu der auch der Kreis Segeberg gehört – ehrt besonderes Engagement für die Region mit dem „Metropolitaner Award“. Unter Schirmherrschaft der Regierungschefs der vier norddeutschen Länder werden Menschen, Vereine, Stiftungen und Unternehmen gesucht, die sich täglich für das Wohl der Region einsetzen und durch ihre Ideen und Taten hervorstechen.

Bewohnerinnen und Bewohner der Metropolregion können sich bis Donnerstag, 4. Mai, in den folgenden drei Kategorien selbst bewerben oder jemanden nominieren: „Menschen aus der Region“, „Vereine & Stiftungen“ und „Unternehmen“. Eine Jury wählt im Anschluss insgesamt 15 Nominierte aus – fünf pro Kategorie. Prominentestes Mitglied der Jury ist Ex-Tennisprofi Michael Stich. Anfang Juni haben die Einwohnerinnen und Einwohner dann das letzte Wort: Sie bestimmen ihre drei Favoriten. Am 27. Juni werden die Awards in der Hamburger Elbphilharmonie verliehen.

Zusätzlich zum Award wird in der Kategorie „Menschen aus der Region“ ein Geldpreis in Höhe von 2.500 Euro für die Unterstützung des eigenen Projektes vergeben. Der Gewinner oder die Gewinnerin in der Kategorie „Vereine und Stiftungen“ erhält ebenfalls 2.500 Euro sowie einen Strategieworkshop der Umsatzschmiede zu einem selbst wählbaren Thema wie Außenwirkung oder Mitgliedergewinnung.

Der Metropolitaner Award 2019 wird im Juni in Hamburg verliehen.

© Metropolregion Hamburg

Unter denen, die sich an der Nominierungs- und Votingphase beteiligen, werden mehr als 30 Sachpreise verlost – darunter Karten für die Elbphilharmonie, VIP-Karten zur Premiere der Schlossfestspiele in Schwerin mit Übernachtung und ein Familienbesuch bei den Karl-May-Festspielen mit Backstage-Führung.

Alle Informationen zum Bewerbungs- und Voting-Prozess gibt es im Internet unter www.metropolitaner.de.

Autor: Sabrina Müller, 29.03.2019