Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Kiesabbauvorhaben

Die Firma Kieswerke Andresen GmbH, Tarbeker Landstraße 7, 23824 Damsdorf beabsichtigt den Trockenabbau von Kies und Sand in der Gemeinde Tarbek, Gemarkung Tarbek, Flure 3 und 4 Flurstücke 15/2, 16, 17/5, 17/6, 21, 22, 23/1, 24/1, 25/6, 40/17, 41/19, 42/20, 44/20, 18/2, 127 und 5/1.

Nach Auslegung der Planunterlagen und Eingang der Stellungnahmen findet nunmehr die Erörterung der Einwendungen und Stellungnahmen für Betroffene und Einwender gemäß § 9 des Landesgesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (LUVPG) i. V. m. § 9 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) i. V. m. § 73 des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfG) statt:

Am 06.02.2019 um 10:00 Uhr im Dörpshus,
Segeberger Straße 4 in 23824 Damsdorf


Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich. Die Teilnahme an dem Termin ist jedem Einwender, dessen rechtlich geschützte Belange von dem Vorhaben berührt werden, freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch seine schriftliche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Akten der Anhörungsbehörde zu geben.

Beim Ausbleiben eines Beteiligten in diesem Termin kann auch ohne ihn verhandelt werden. Die Einwendungen gelten dann als aufrechterhalten. Es wird darauf hingewiesen, dass keine weiteren Einwendungen berücksichtigt werden können.

Durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder durch eine Vertreterbestellung entstehende Kosten können nicht erstattet werden.

Bad Segeberg, den 21. Januar 2019 

Kreis Segeberg
Der Landrat