Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

40 Jahre Blauer Engel - aktionstag im kreishaus

Aktionstag der Klimaschutzleitstelle und des Martin-Meiners-Fördervereins im Kreishaus

Wann: 25.10.2018 von 9:00 bis 16:00 Uhr  
Ort: Foyer des Kreistagssitzungssaales im Kreishaus, Hamburger Straße 30, 23795 Bad Segeberg  
Info /Anmeldung:

 

Kosten: keine   

Dem Blauen Engel zum Geburtstag gratulieren können alle, die am 25. Oktober in der Bad Segeberger Innenstadt unterwegs sind. Das Zeichen für umweltfreundliche Produkte begeht an diesem Tag sein 40-jähriges Jubiläum.

 Im Foyer des Kreishaus-Sitzungssaales in der Hamburger Straße haben der Martin-Meiners-Förderverein und die Klimaschutzschutzleitstelle des Kreises Segeberg einen Informationsstand aufgebaut. Neben vielen Informationen erwartet die Besucher ein interaktives Blauer Engel-Haus, das spielerisch die Vielfalt von Produkten zeigt, in denen der Blaue Engel steckt. Für Kinder stehen bunte Stifte zum Malen bereit. Stofftaschen aus Öko-Baumwolle und, passend zur schnupfenreichen Herbstzeit, gibt es Taschentücher aus 100 Prozent Altpapier zum Mitnehmen.

 Jeder Deutsche verbraucht pro Jahr 18 Kilogramm Hygienepapier wie Toilettenpapier, Taschen-, Kosmetik-, Putz- und Küchentücher. Einmal gebraucht, spülen wir damit unsere Wälder ins Klo oder entsorgen sie mit dem Müll. Im Hinblick auf Ressourcenverbrauch, Abwasserbelastung, Wasser- und Energieverbrauch schneiden Hygienepapiere mit dem Blauen Engel wesentlich günstiger ab, als Papiere aus Holzfasern: bis zu 2,4 Kilogramm weniger Holz pro Kilogramm Papier, 50 Prozent weniger Energie und 67 Prozent weniger Wasser.

„Wir unterstützen den Blauen Engel“, so die Akteure am Blauer Engel-Stand, „weil wir davon überzeugt sind, dass jeder mit seiner Kaufentscheidung einen Beitrag für eine bessere Umwelt leisten kann. Das ist, angesichts des aktuellen Berichtes des Weltklimarates, wichtiger als je zuvor.“

Von 9 bis 16 Uhr ist das Kreishausfoyer für Blauer Engel-Besucher geöffnet. Die Initiatoren vom MMFV und der Klimaschutzleitstelle des Kreises freuen sich auf viele Besucher und interessante Gespräche.

Weitere Informationen zum Umweltzeichen Blauer Engel