Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Quelle: Redaktion Stadt Kiel (115-Service)

Kiel ist Transithafen im internationalen Fährverkehr. Leistungsfähige Kaianlagen machen den Kieler Hafen sowohl für den Güter- wie auch den Passagierverkehr gleichermaßen attraktiv. Der Hafen Kiel bietet in seinen verschiedenen Hafenteilen rund um die Förde mehr als 5.000 Meter Kailänge für See- und Binnenschiffe nahezu jeder Größe.

In den Hafenteilen und Terminals stehen ausreichende Lager- und Umschlagsflächen für alle Güterarten zur Verfügung. In den Stadthäfen, in unmittelbarer City-Nähe, dominieren die Passagierterminals, der Ostuferhafen ist vornehmlich für den Frachtverkehr ausgelegt.

T
ägliche Abfahrten der Fähren nach Oslo und Göteborg von den modernen City-Terminals Schwedenkai und Norwegenkai bieten Passagieren und rollender Fracht optimale Reisemöglichkeiten.

Näheres zu den Kai-Anlagen und ihrer Erreichbarkeit:


Ostseekai

  • Mit dem Auto: Der Ostseekai ist von allen Hauptverkehrswegen ausgeschildert.
  • Folgen Sie den Wegweisern "Fähre" und später "Ostseekai"
  • Ziel für Navigationssysteme: „Düsternbrooker Weg“ / „Schlossgarten“ / „Ostseekai“, Postleitzahl: 24103
  • Zu Fuß: Sie erreichen den Ostseekai vom Bahnhof sowie vom Zentrum in nur wenigen Minuten über den Fußweg entlang der Kieler Förde.
 
Norwegenkai
  • Mit dem Auto: Der Norwegenkai ist von allen Hauptverkehrswegen ausgeschildert.
  • Folgen Sie den Wegweisern "Fähre" und später "Norwegenkai" oder "Fähre Oslo".
  • Ziel für Navigationssysteme: Straße "Zur Fähre", Postleitzahl: 24143
  • Zu Fuß: Sie erreichen den Norwegenkai vom Bahnhof sowie vom Zentrum in nur wenigen Minuten über die Fußgängerbrücke "Hörnbrücke".
 
Schwedenkai 
  • Mit dem Auto: Der Schwedenkai ist von allen Hauptverkehrswegen ausgeschildert.
  • Folgen Sie den Wegweisern "Fähre" und später "Schwedenkai" bzw. "Fähre Göteborg".
  • Ziel für Navigationssysteme: „Kaistraße“ / „Schwedenkai", Postleitzahl: 24103
  • Zu Fuß: Sie erreichen den Schwedenkai vom Bahnhof sowie vom Zentrum in etwa 10 Minuten.
 
HafenHaus
  • Mit dem Auto: Folgen Sie von den Hauptverkehrswegen kommend den Wegweisern „Fähre“ und später „Schwedenkai“ bzw. „Fähre Göteborg“. Das HafenHaus liegt an der Einfahrt zum Schwedenkai.
  • Ziel für Navigationssysteme: „Bollhörnkai“, "Schwedenkai", Postleitzahl: 24103
  • Zu Fuß: Sie erreichen das HafenHaus vom Bahnhof sowie vom Zentrum in 5-10 Minuten.
 
Ostuferhafen
  • Mit dem Auto: Der Ostuferhafen ist von allen Hauptverkehrswegen ausgeschildert.
  • Folgen Sie den Wegweisern "Fähre", "Ostufer" und später "Ostuferhafen".
  • Ziel für Navigationssysteme: "Grenzstraße", Postleitzahl: 24149
  • Zu Fuß: Der Ostuferhafen ist aufgrund der Entfernung zu Fuß schwer erreichbar. Vom Bahnhof bzw. Zentrum erreichen Sie den Ostuferhafen per Taxi (ca. 12 Euro) bzw. mit den Buslinien 11 ab Hauptbahnhof Richtung Dietrichsdorf, Haltestelle Grenzstraße.
 
Sartorikai
  • Mit dem Auto: Von allen Hauptverkehrswegen folgen Sie den Wegweisern "Fähre"
  • und später "Schwedenkai" und "Ostseekai". Der Sartorikai befindet nördlich des Schwedenkai und südlich des Ostseekai.
  • Ziel für Navigationssysteme: „Wall“, Postleitzahl: 24103
  • Zu Fuß: Sie erreichen den Sartorikai vom Bahnhof sowie vom Zentrum in nur ca. 15 Minuten über den Fußweg entlang der Kieler Förde.
 
Kanalhäfen 
  • (Nordhafen/ Scheerhafen)
  • Mit dem Auto: Von allen Hauptverkehrswegen folgen Sie zunächst auf der B 76 den Wegweisern "Universität" und später den Schildern "Nord-Ostsee-Kanal" bzw. "Nordhafen"
  • Ziel für Navigationssysteme: „Uferstraße“ / „Maklerstraße“, Postleitzahl: 24103
 
Anleger der Fördeschifffahrt:
Die Fährlinie auf der Kieler Förde läuft saisonabhängig (je nach Fahrplan) folgende Anleger an: (Bahnhofsbrücke
  • Bellevuebrücke
  • Dietrichsdorfer Brücke
  • Falckensteiner Brücke
  • Friedrichsorter Brücke
  • Holtenauer Brücke
  • Laboer Brücke
  • Möltenorter Brücke
  • Mönkeberger Brücke
  • Wellingdorfer Brücke
  • Reventloubrücke
  • Schilkseer Brücke
  • Seegartenbrücke
  • Strander Brücke und
  • Wiker Brücke