Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Verhinderung von Wohnungsverlust
Die erforderlichen Unterlagen sind von der jeweiligen Fragestellung abhängig und daher bei den Ansprechpartnern nachzufragen.

Für einen Mietschuldenantrag sind folgende Unterlagen (sofern vorhanden) erforderlich:

  • Personalausweis oder Pass
  • Gehaltsabrechnung der letzten 3 Monate
  • Arbeitslosengeld I - oder Arbeitslosengeld II - Bescheid
  • Bescheid der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Sozialhilfebescheid
  • Bescheinigung über die Höhe des Krankengeldes
  • Rentenbescheid
  • Wohngeldbescheid
  • Nachweis über Höhe des Kindergeldes
  • Mietvertrag
  • Mietkontoauszug, Schriftstücke des Vermieters bezüglich der Mietrückstände
  • Nachweis über die laufende Mietzahlung (aktueller und Vormonat)
  • Nachweis über Höhe der Abschlagszahlungen an die Stadtwerke
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate
  • Nachweis über vorhandenes Vermögen (z.B. Lebensversicherungen, Bausparverträge, andere Sparverträge, Aktien, Wertpapiere, Sparguthaben etc.) und ggf. deren vorhan­dene Rückkaufwerte
  • Nachweis über Ratenzahlungen oder andere Zahlungsverpflichtungen (z. B. Unterhalt, Pfändungen)
  • KFZ-Brief, KFZ-Schein, Kaufvertrag, Steuerbescheid, Versicherungsschein, Wertgutachten

Mietzahlung bei Inhaftierung
Grundsätzlich wird zunächst lediglich ein formloser Antrag mit Haftbescheinigung benötigt (Nach formloser Antragstellung werden die erforderlichen Formulare zugesendet). Alle erforderlichen Unterlagen (Mietvertrag, Kontoauszüge der letzen drei Monate, Aufhebungsbescheid des Jobcenters) werden dann vom Inhaftierten angefordert. Sofern diese Unterlagen dem Jobcenter vorliegen, ist eine Erklärung, dass diese von dort angefordert werden dürfen, erforderlich. Ein Auszug aus dem Haftinsassenkonto ist in jedem Fall notwendig.