Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Quelle: Redaktion Stadt Kiel (115-Service)

Traditioneller Brauch in Norddeutschland: wird ein Junggeselle 30 Jahre alt, muss er die Treppe vor dem Rathaus fegen, bis ihn der Kuss einer Jungfrau erlöst!

Das Fegen muss bei der Stadt Kiel telefonisch angemeldet werden (Name, Anschrift, Telefon-Nr. sind erforderlich).

Folgendes sollten Sie beachten:

  • Montags bis freitags von 8 –18 Uhr sowie bei Veranstaltungen im Rathaus (z. B. Kieler Woche) ist das Fegen der Rathaustreppe nicht gestattet.
  • Nicht erlaubt: Papier in jeglicher Art, Reis oder sonstige Lebensmittel auf der Treppe zu verstreuen (Erlaubt sind z. B. Stroh, Sägespäne)
  • Das Befahren des Rathausplatzes ist verboten und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.
  • Der genutzte Bereich ist sauber zu verlassen. (Nachreinigung wird der anmeldenden Person in Rechnung gestellt!)

Ein Merkblatt mit oben genannten  Informationen können Sie beim Pförtner im Rathaus erhalten oder direkt ausdrucken siehe Link.