Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
Das vollstationäre Wohnheim ist ein Hilfeangebot für psychisch kranke Menschen, die nach einem langen Aufenthalt in einem psychiatrischen Krankenhaus einen neuen Lebensabschnitt beginnen. Die Einrichtung bietet Platz für 17 Menschen. Im Zusammenleben und –arbeiten, in Einzel- und intensiver Gruppenarbeit erhalten die Bewohner/innen Hilfestellungen für die Entwicklung neuer Perspektiven im Umgang mit ihrer Erkrankung, für die Bewältigung lebenspraktischer Aufgaben und Unterstützung zu einer eigenständigeren Wohn- und Lebensform.
Die Angebote umfassen folgende Bereiche: Arbeit und Beschäftigung, Freizeit- und Tagesgestaltung, soziale und lebenspraktische Gruppen, Krisenintervention, soziale Beratung und Unterstützung, Beschäftigungstherapie, Heilpädagogisches Reiten.
Wohnen, Arbeiten, Familie und soziales Umfeld sollen ineinander wirken. Deshalb findet auch eine intensive Zusammenarbeit mit Einrichtungen des Psychiatrischen Zentrums, der ATP, den Segeberger Wohn- und Werkstätten statt sowie mit Personen, die den Bewohner/innen nahe stehen.