Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Verwaltungsfachangestellte/r

 
Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten

Voraussetzung:

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsstand


Sie sind Ansprechpartner/in und Berater/in für die Bürger und nehmen deren Anträge entgegen. Sie ermitteln die Tatsachen, z. B. durch eine Ortsbesichtigung oder durch die Anforderung von Unterlagen und entscheiden dann nach den gesetzlichen Gegebenheiten. Sie entwerfen Bescheide, führen Telefonate und nehmen an Dienstbesprechungen teil.

Als Mitarbeiter/in der Kreisverwaltung entwerfen Sie z. B. im Ordnungsamt Anhörungsschreiben, fertigen Verwarnungen oder Bußgeldbescheide. Im Fachdienst Verkehrsordnung befassen Sie sich mit der Zulassung und Registrierung von Kraftfahrzeugen, mit der allgemeinen Verkehrsaufsicht sowie mit der Erteilung von Führerscheinen. In der Bauverwaltung überwachen Sie, dass das öffentliche Baurecht eingehalten wird und verfolgen die Beseitigung ordnungswidriger Zustände. Im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen geht es hauptsächlich um die Abwicklung der Kreisfinanzen oder die Verwaltung kreiseigener Grundstücke. In der Personalverwaltung führen Sie Personalakten, berechnen Bezüge und Gehälter, rechnen Reisekosten ab und beschäftigen sich mit allgemeinen Personalangelegenheiten.

Ihren Arbeitsplatz haben Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung bei Stadt-, Gemeinde- und Kreisverwaltungen. Dort sind sie überwiegend in Büroräumen mit Bildschirmplätzen untergebracht, z. T. aber auch im Außendienst tätig.


Die Ausbildung:
Als Verwaltungsfachangestellte/r durchlaufen Sie eine 3-jährige Ausbildung. Sie gliedert sich in die praktische Ausbildung in der Verwaltung, die theoretische Ausbildung an der Kreisberufsschule Segeberg (eine Blockeinheit hat eine Dauer von 3 - 5 Wochen) und an der Verwaltungsakademie in Bordesholm (Einführungslehrgang ca. 6 Wochen mit Zwischenprüfung und Abschlusslehrgang ca. 10 Wochen mit Abschlussprüfung).
www.vab-sh.de


Vergütung:
Sie erhalten im ersten Ausbildungsjahr eine Ausbildungsvergütung in Höhe von monatlich 687,34 €, im zweiten Jahr erhalten Sie 736,15 € und im dritten Ausbildungsjahr 780,93 €.