Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Baudenkmalpflege/ Gartendenkmalpflege

 
...was machen Denkmalpfleger eigentlich?

Eingangstür _Gut Kaden.jpg

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Unteren Denkmalschutzbehörden beraten Bürgerinnen und Bürger bei allen Sanierungs- und Umgestaltungsfragen ihrer Baudenkmale. Die Beratung ist kostenfrei und schließt auch Fragen über Förderungsmöglichkeiten oder steuerliche Erleichterungen ein. Gern geben wir auch Hinweise, z. B. über Handwerksbetriebe oder Architekturbüros, die Erfahrungen in der Denkmalpflege aufweisen, und nennen Bezugsquellen für spezielle Materialien. Darüber hinaus fertigen wir Stellungnahmen, Genehmigungen oder Versagungen zu Einzelvorhaben, z. B. im bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren. Als wichtiges Hilfsmittel steht uns die Denkmalkartei zur Verfügung. Grundlage ist für uns das schleswig-holsteinische Denkmalschutzgesetz.

Denkmalpflege bedeutet im Wesentlichen Detailpflege. Denkmalgerechte Lösungen beinhalten häufig eine bautechnisch und kunsthistorisch fundierte individuelle Auseinandersetzung mit den Objekten.

Einen kurzen Erfahrungsbericht zur Lage der Denkmalpflege im Kreis Segeberg bieten wir Ihnen hier.