Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
06.05.2021

Aktion „Stadtradeln“ startet in die siebte Runde – Anmeldungen ab sofort möglich

Kreis Segeberg. Zum nunmehr siebten Mal beteiligt sich der Kreis Segeberg in diesem Jahr an der Aktion „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Kima“. Neben dem Spaß sollen dabei der Klimaschutz, die Gesundheit und die Forderung nach einer verbesserten Radverkehrsinfrastruktur im Mittelpunkt stehen. Jede*r ist zum Mitmachen aufgerufen: Vom 6. bis einschließlich 26. Juni können wieder alle auf die Sattel steigen, möglichst viele Radkilometer sammeln und diese im Internet erfassen.

Anmelden kann sich jede*r, der/die im Kreis Segeberg lebt, arbeitet, studiert, zur Schule geht oder Mitglied in einem Verein ist. Auch ein eigenes Team kann gegründet werden. Unter www.stadtradeln.de können sich Radler*innen registrieren bzw. mit ihren vorhandenen Nutzer*innendaten anmelden.

Im vergangenen Jahr sind im Aktionszeitraum im Kreisgebiet rund 1.800 Radler*innen insgesamt 325.000 Kilometer gefahren. „Das entspricht ca. acht Erdumrundungen“, sagt Kreis-Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum. Im Jahr davor waren es rund 1.000 Teilnehmer*innen und 237.000 Gesamtkilometer.

Fragen zur Anmeldung oder dem Stadtradeln allgemein beantwortet Heiko Birnbaum unter Telefon 04551 951-9522 oder per E-Mail an Heiko.Birnbaum@segeberg.de

Während des Kampagnenzeitraums – und darüber hinaus – haben alle Radler*innen wieder die Möglichkeit, über die Meldeplattform „RADar!“ via Internet oder über die Stadtradeln-App auf störende und gefährliche Stellen im Radwegeverlauf aufmerksam zu machen. Das „RADar!-System“ finden Sie unter: www.radar-online.net/kreis_segeberg