Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
11.09.2018

„Stadtradeln“: Mehr als 208.000 Kilometer gefahren – Abschlussveranstaltung am 18. September in Bad Segeberg

Kreis Segeberg. Mehr teilnehmende Radler, mehr gefahrene Kilometer und eine deutlich höhere Kohlenstoffdioxid-Vermeidung als im Vorjahr: Zum nunmehr vierten Mal blickt der Kreis Segeberg auf ein sehr erfolgreiches „Stadtradeln“ zurück. Die Vorjahresergebnisse wurden dabei in diesem Jahr erneut deutlich übertroffen. Die Kreis-Klimaschutzleitstelle lädt nun alle Radler sowie Interessierte zu einer Abschlussveranstaltung ein. Diese findet am Dienstag, 18. September, im Kreistagssitzungssaal in der Hamburger Straße 30 in Bad Segeberg statt. Beginn ist um 19 Uhr.                                                                               

Nach der Begrüßung durch Landrat Jan Peter Schröder werden die Sieger verschiedener Kategorien geehrt, unter anderem für die besten Einzel- und Teamleistungen. Außerdem erhalten die 30 Gewinner der Sonderpreisverlosung ihre Präsente. Zudem wird die Gemeinde Bebensee erneut für den Bundessieg im Bereich „Meiste Kilometer pro Einwohner“ ausgezeichnet.

Vom 10. bis 30. Juni sind im Kreis Segeberg mehr als 1.000 Radler (Vorjahr: mehr als 800) insgesamt 208.367 Kilometer (Vorjahr: 173.906 Kilometer) mit dem Fahrrad gefahren. Jeder geradelte Kilometer ging in die Wertung ein, unabhängig davon, ob dieser auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder in der Freizeit zurückgelegt wurde. „Wäre diese Strecke mit einem Pkw zurückgelegt worden, entspräche das einem Ausstoß von rund 30 Tonnen CO2“, sagt Kreis-Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum. Das sind fünf Tonnen mehr als im Vorjahr. „In einem lockeren Wettbewerb haben wir im Kreis Segeberg damit erneut ein Zeichen für mehr Radverkehr, Klimaschutz und saubere Luft gesetzt“, so Birnbaum weiter.

Weiterführende Informationen finden Sie im Internet unter www.stadtradeln.de/kreis-segeberg/.

Verantwortlich / Ansprechperson

Pressestelle »
Hamburger Straße 30
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551-951 9207
Kontaktformular