Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Motionbild Unternehmensreiter während Corona
18.09.2020

Extra-Mitteilungen und Presseinformationen zu Coronavirus

Wir haben alle wichtigen Meldungen seit dem 28.02.2020 hier für Sie gesammelt.

Die fünf neuesten Coronavirus-Presseinformationen:

18.09.2020: COVID-19: Kreisweit drei Neuinfektionen...

18.09.2020: COVID-19: Kreisweit drei Neuinfektionen

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es heute drei nachgewiesene COVID-19-Neuinfektionen gegeben (Stand 18.09., 16.30 Uhr).

Dabei handelt es sich um Kontaktpersonen zu positiven Fällen. Ein Fall davon ist ein/e Schüler*in an der Burgfeldschule. Die Schüler*innen der betroffenen Klasse wurden unter Quarantäne gestellt. Einzelne Kontaktpersonen werden noch ermittelt. Abstrichuntersuchungen sind veranlasst.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 446. Wieder genesen davon sind 417 Menschen. Aktuell sind 22 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 254 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 1.596.

Die Gesamtzahl der Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt im Kreis Segeberg sieben.

Wir melden uns am Montagnachmittag wieder. Schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!

 

Kontakt

Kreis Segeberg

Robert Tschuschke

Stellvertretender Pressesprecher

E-Mail   Robert.Tschuschke@segeberg.de

17.09.2020: COVID-19: Kreisweit fünf Neuinfektionen – ein Fall in einem Alten- und Pflegeheim...

17.09.2020: COVID-19: Kreisweit fünf Neuinfektionen – ein Fall in einem Alten- und Pflegeheim

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es heute fünf nachgewiesene COVID-19-Neuinfektionen gegeben (Stand 17.09., 16.00 Uhr).

Dabei handelt sich um:

  • zwei Kontaktpersonen zu positiven Schüler*innen,
  • zwei Personen mit unklarer Infektionsquelle,
  • eine Person aus einem Alten- und Pflegeheim in Bad Bramstedt.

Bei der Person aus dem Alten- und Pflegeheim handelt es sich um eine/n 89-jährige/n Bewohner*in. Die Person ist symptomlos. Sie wurde wegen einer anderen medizinisch notwendigen Behandlung in ein Krankenhaus verlegt und dort bei der Aufnahme auf COVID-19 positiv getestet.

Nach Erhalt des positiven Testergebnisses hat die Einrichtungsleitung unverzüglich den Infektionsschutz des Kreises Segeberg informiert. Wo sich die Person infiziert haben könnte, ist bisher offen.

Alle notwendigen Maßnahmen wurden bereits ergriffen. Alle 211 Bewohner*innen und 140 Mitarbeiter*innen werden getestet. Die infizierte Person befindet sich noch im  Krankenhaus. Deren Wohnbereich wurde von der übrigen Einrichtung isoliert. Neuaufnahmen finden nicht statt. Externe wie Handwerker*innen dürfen die Einrichtung derzeit nur noch in einer absoluten Notsituation betreten.

Bis zum Vorliegen der Befunde sind alle Bewohner*innen dazu aufgefordert, in ihren Zimmern zu bleiben. In der Einrichtung werden generell alle Vorgaben des Infektionsschutzes eingehalten.

Hinweis: Sobald uns weitere Informationen und Daten vorliegen, werden wir Sie darüber informieren.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 443. Wieder genesen davon sind 416 Menschen. Aktuell sind 20 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 175 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 1.580.

Die Gesamtzahl der Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt im Kreis Segeberg sieben.

 

Kontakt

Kreis Segeberg

Robert Tschuschke

Stellvertretender Pressesprecher

E-Mail   Robert.Tschuschke@segeberg.de

16.09.2020: COVID-19: Kreisweit zwei Neuinfektionen...

16.09.2020: COVID-19: Kreisweit zwei Neuinfektionen

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es heute zwei nachgewiesene COVID-19-Neuinfektionen gegeben (Stand 16.09., 15.20 Uhr).

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 438. Wieder genesen davon sind 415 Menschen. Aktuell sind 16 Personen mit Corona infiziert.

In Quarantäne befinden sich derzeit 182 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 1.557.

Die Gesamtzahl der Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt im Kreis Segeberg sieben.

Kontakt

Kreis Segeberg

Robert Tschuschke

Stellvertretender Pressesprecher

E-Mail   Robert.Tschuschke@segeberg.de

15.09.2020: COVID-19: Kreisweit sieben Neuinfektionen...

15.09.2020: COVID-19: Kreisweit sieben Neuinfektionen

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es heute sieben nachgewiesene COVID-19-Neuinfektionen gegeben (Stand 15.09., 16.00 Uhr).

Bei zwei Fällen handelt es sich um Schüler*innen der Schule am Burgfeld in Bad Segeberg. Die beiden Schüler*innen gehören zu unterschiedlichen Familien und gehen in unterschiedliche Klassen. Die betroffenen Mitschüler*innen, Eltern und Lehrkräfte sind informiert, werden getestet und kommen in häusliche Quarantäne.

Wie viele Schüler*innen, Lehrkräfte und Privatkontakte genau betroffen sind, ist noch nicht bekannt und wird weiter ermittelt.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 436.

Die Gesamtzahl der Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt im Kreis Segeberg sieben.

Alle weiteren Daten und Informationen werden wir morgen nachliefern.

 

Kontakt

Kreis Segeberg

Robert Tschuschke

Stellvertretender Pressesprecher

E-Mail   Robert.Tschuschke@segeberg.de

14.09.2020: COVID-19: Kreisweit fünf Neuinfektionen...

14.09.2020: COVID-19: Kreisweit fünf Neuinfektionen

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es über das Wochenende fünf nachgewiesene COVID-19-Neuinfektionen gegeben (Stand 14.09., 15.40 Uhr). Es handelt sich dabei um

  • eine Person mit unbekannter Infektionsquelle (12.09.),
  • zwei Personen, davon eine mit unbekannter Infektionsquelle und eine über die Corona-Warn-App ermittelt (13.09.),
  • zwei Personen, davon ein/e Mitarbeiter*in aus dem Bereich Hamburger Flughafen und eine Person, die noch ermittelt wird (14.09.).

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis steigt damit auf 429. Wieder genesen davon sind 414 Menschen. Aktuell sind 8 Personen mit Corona infiziert.

In Quarantäne befinden sich derzeit 87 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 1.544.

Die Gesamtzahl der Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt im Kreis Segeberg sieben.

 

Kontakt

Kreis Segeberg

Robert Tschuschke

Stellvertretender Pressesprecher

E-Mail   Robert.Tschuschke@segeberg.de

Weiter zu allen Coronavirus-Mitteilungen...