Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Kreisverwaltung Haus B_Keine offenen Sprechzeiten
16.12.2019

Kreisstraße K108: Sülfelder Brücke wieder frei

Kreis Segeberg. Der Neubau der Straßenbrücke K108 über die Norderbeste in Sülfeld ist fast abgeschlossen. Die Vollsperrung wurde heute aufgehoben, sodass die Strecke dann wieder ohne Einschränkungen befahrbar ist. Damit wird die Baumaßnahme zum vertraglich vereinbarten Termin fertig. Die Kosten belaufen sich auf rund 745.000 Euro und blieben ebenfalls im festgelegten Rahmen. Beginn der Brückensanierung war am 20. Mai 2019.

Die etwa 1906 errichtete Brücke wies viele Schäden auf, die unter anderem die Stand- sowie die Verkehrssicherheit beeinflusst hatten. Eine Instandsetzung wäre aufgrund der Vielzahl an Mängeln und des Alters der Brücke nicht wirtschaftlich gewesen. Mit dem Neubau wurde auch die ökologische Durchgängigkeit für Lebewesen (unter anderem Fischotter) den heutigen Anforderungen angepasst.

Die Baumaßnahme wurde von der Firma Matthäi aus Leezen (MV) durchgeführt. Bisher gab es keine Komplikationen oder Behinderungen. Derzeit kümmert sich die Firma noch um Restarbeiten: Schutzplanken werden aufgebaut, Erd- und Pflasterarbeiten ausgeführt.