Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Jobcenter Kreis Segeberg

Mit dem vierten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt wurde eine neue Sozialleistung für erwerbsfähige Hilfebedüftige und ihre Familienangehörigen im Rahmen des Sozialgesetzbuches II eingeführt.

Durch die Bündelung der bisher getrennten Bereiche Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe soll eine effektivere Betreuung und Vermittlung in Arbeit erreicht werden.

Der Kreis Segeberg und die Agentur für Arbeit haben hierzu auf der Grundlage eines öffentlich-rechtlichen Vertrages die Gründung und Ausgestaltung einer Arbeitsgemenschaft beschlossen.

Die Arbeitsgemeinschaft mit dem Namen “Jobcenter Kreis Segeberg“ gliedert sich in die Standorte Bad Segeberg, Kaltenkirchen und Norderstedt, die unter nachfolgender Adresse zu erreichen sind.