Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Header SeniorenNetz

Verordnung häusliche Krankenpflege

Die häusliche Krankenpflege ist eine Leistung der Krankenkasse. Im Gegensatz zu den Leistungen der Pflegekasse besteht bei den Leistungen der häuslichen Krankenpflege nicht die Voraussetzung einen Pflegegrad zu haben.

Sie findet Anwendung, wenn dadurch z.B. eine Krankenhausbehandlung vermieden oder verkürzt werden kann oder das Ziel einer ärztlichen Behandlung gesichert werden soll.

Die häusliche Krankenpflege wird durch einen ambulanten Pflegedienst geleistet. Voraussetzung hierbei ist, dass weder Angehörige noch das nähere soziale Umfeld die Pflege im vollen Umfang übernehmen kann.

Um die häusliche Krankenpflege zu erhalten, muss der Hausarzt eine Verordnung ausstellen. Diese muss eine Begründung enthalten, warum häusliche Krankenpflege benötigt wird und welche Leistungen sie umfassen soll.

Die häusliche Krankenpflege beinhaltet Leistungen der Behandlungspflege (z.B. Medikamentengabe), der Grundpflege (z.B. duschen) oder der Hauswirtschaft.