Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Klimaschutzkonzept Kreis Segeberg

Das Klimaschutzkonzept des Kreises kann hier heruntergeladen werden: Klimaschutzkonzept

Zielsetzung

Die Zielsetzung war, aufbauend auf den klimapolitischen Zielen der Bundesregierung sowie den Aktivitäten und Erfahrungen des Kreises Segeberg, ein integriertes Klimaschutzkonzept zu entwickeln, welches auf den Kreis Segeberg abgestimmte Klimaschutzziele und Maßnahmen entwickelt und zu deren Umsetzung beiträgt.

Erstellung

Das [integrierte Klimaschutzkonzept für den Kreis Segeberg (iKKK)] wurde unter Einbindung aller relevanten Akteure, d.h. der Mitwirkung von Entscheidungsträgern und Betroffenen an der Konzepterstellung und Umsetzung erarbeitet. Innerhalb dieses Prozesses wurden die notwendigen Handlungselemente und - schritte entwickelt sowie ein interner Kontrollprozess installiert, durch welchen die geplanten Maßnahmen regelmäßig hinsichtlich ihrer Effizienz und ihrer Realisierungsmöglichkeiten bewertet werden.

Ergebnis

Insgesamt wurde eine nachhaltige Strategie für den Klimaschutz und Energieeffizienz für den Zeitraum bis zum Jahr 2020 für den Kreis Segeberg erarbeitet.Das [iKKK] bildet die Planungsgrundlage für die Umsetzung der Ziele der Bundesregierung auf Kreisebene. Gleichzeitig dient dieses Klimaschutzkonzept der Information der interessierten Bürgerschaft und der involvierten Akteure bezüglich der Aktivitäten und Planungen des Kreises zur Umsetzung von Maßnahmen zu Energieeffizienz, Energiekosteneinsparung und Klimaschutz.
Diagramm_iKKK

1:  Handlungsfelder des Klimaschutzkonzepts und Maßnahmen mit höchster Priorität

Umsetzung

Die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes ist für den Kreis Segeberg aktuell das wichtigste Instrument, um den Energieverbrauch und damit die CO2 Emissionen zu reduzieren, Energieeinsparpotentiale aber auch mögliche Strategien für die Nutzung regenerativer Energien für sämtliche Bereiche des Kreises zu ermitteln und deren Realisierung langfristig zu unterstützen. Die Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes soll von der neu eingerichteten Klimaleitstelle begleitet und koordiniert werden. Mit der Einstellung von zwei Klimaschutzmanagern wurden bereits erste Maßnahmen des iKKK umgesetzt. Das Klimaschutzkonzept des Kreises kann hier eingesehen und heruntergeladen werden:
Integriertes Klimaschutzkonzept

Förderung

Die Erstellung des Klimaschutzkonzeptes, sowie die Begleitung der Umsetzung durch zwei Klimaschutzmanager wurden bzw. werden über die nationale Klimaschutzinitiative des BMUB gefördert. Die Förderkennzeichen lauten:

03KS1452 - Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für den Kreis Segeberg zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen

03KS3301 - Beratende Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes für den Kreis Segeberg

03KS3301-1 - Beratende Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes für den Kreis Segeberg im Anschlussvorhaben

Weitere Informationen finden Sie unter

Nationale Klimaschutzinitiative des BMUB: www.klimaschutz.de

Projektträger Jülich: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

PtJ_logo_RGB_SZ

   
03_logo_BMU

Infos

Die Klimaschutzkonzepte       des Kreises Segeberg:

integriertes Klimaschutzkonzept
(PDF 4,3 MB)
Teilkonzept Klimaanpassung

(PDF 2,6 MB
)

Klimaschutz-Termine

26.04.2017

Informationsabend Quartierskonzept Wahlstedt-Marinesiedlung »

"Energie und Kosten sparen im eigenen Haus" weiterlesen
10.06.2017

Regio-Schau 2017 »

Die Klimaschutzleitstelle ist auch dieses Jahr wieder auf der Regio-Schau vertreten. weiterlesen
11.06.2017

Stadtradeln 2017 »

11.06.-01.07.2017 weiterlesen
01.11.2017

Kreisenergiespartour »

Veranstaltung beim Deutschen Hausfrauenbund e.V. Wahlstedt weiterlesen
08.11.2017

1. Energieforum »

beim Segeberger Wirtschaftstag weiterlesen

Unterlagen vergangener Veranstaltungen können Sie hier einsehen

Verantwortlich / Ansprechpartner

Herr Heiko Birnbaum »
Hamburger Str. 30
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551 951 522
Fax: +49 4551 951 99817
Raum: 611/B
(Büro, Etage: 6) Kontaktformular

Frau Sabrina Guder »
Hamburger Str. 30
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551 951 561
Fax: +49 4551 951 548
Raum: 611/B
(Büro, Etage: 6) Kontaktformular