Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
07.10.2017

Energie- & Klimaschutzwerkstatt

in Henstedt-Ulzburg
Wann: 07.10.2017  
Ort: Rathaus Henstedt-Ulzburg  
Info /Anmeldung: VHS Henstedt-Ulzburg, Dr. Jochen Brems (04193/ 75 53 000), www.energiebuerger.sh

 

Kosten: kostenfrei   

 

Bürger bitten zur Energiewerkstatt

Am Samstag 07. Oktober 2017 werden im Rathaus konkrete Ideen für die Region Henstedt-Ulzburg entwickelt. Alle können mitmachen!

 Im Dezember 2015 wurden in Paris die internationalen Klimaschutzverträge gefeiert, damit die Erderwärmung auf 1.5°C begrenzt und damit die Lebensgrundlagen der Menschen gesichert werden können. Umgesetzt werden muss dieses Ziel jedoch vor Ort, nach dem Motto „global denken und lokal handeln“. Oder wie es der Kieler Klimaforscher Prof. Mojib Latif fordert „es muss jetzt gehandelt werden – jeder wo er kann!“.

 

Um den Klimaschutz und die Energiewende in der Region Henstedt-Ulzburg durch Aktivitäten der Bürgerinnen und Bürger noch besser voran zu bringen, wird am 07. Oktober 2017 im Rathaus Henstedt-Ulzburg von 10.00 bis 16.00 Uhr eine moderierte Werkstatt stattfinden.

 

Vorbereitet wurde der Workshop durch ortsansässige „Energiebürger“, die sich im Rahmen eines VHS-Kurses seit April 2017 regelmäßig getroffen haben, um ihren Wissenstand zu erweitern und sich mit anderen Akteuren auszutauschen. Folgende Themen wurden herausgearbeitet, die nun auf der Werkstatt zu konkreten Bürgerprojekten für die Region weiterentwickelt werden sollen:

 

1. „Sieh mal einer an! – Gute Beispiele sichtbar und erlebbar machen“

2. „Auf gute Nachbarschaft – Börsen, Cafés zum Reparieren, Teilen & Helfen“

3. „Mit dem Fahrrad mobil! – Aktionen für ein RadParkhaus und Einkaufen mit dem Rad“

4. “Sonnenenergie satt! – Aktionen für solare Wärme, Strom, Mobilität und Speicherung im eigenen Haus“

5. „Wärme vernetzt denken! – Initialzündung für ein Wärmenetz auf Basis erneuerbarer Energien“

Die von der Bingo!-Umweltlotterie und der AktivRegion Alsterland geförderte Veranstaltung ist offen und kostenfrei für alle Bürgerinnen und Bürger, die Interesse haben sich aktiv einzubringen. Für Verpflegung ist gesorgt. Um besser planen zu können, wird um Anmeldung gebeten unter 04193 / 75 53 000. Weitere Informationen auf www.energiebuerger.sh

 

Kontakt:

Energiebürger.SH, c/o Heinrich-Böll-Stiftung SH, Doris Lorenz, Heiligendammer Str. 15, 24106 Kiel, Tel.: 0431-90 66 132, Fax: 0431-90 66 134, E-Mail: lorenz@boell-sh.de , www.energiebuerger.sh

VHS Henstedt-Ulzburg, Dr. Jochen Brems, Hamburger Str. 24 a, 24558 Henstedt-Ulzburg, Tel.: 04193-75 53 000, Fax: 04193-75 53 029, E-Mail: brems@vhs-henstedt-ulzburg.de , www.vhs-henstedt-ulzburg.de

 

Infos

Die Klimaschutzkonzepte       des Kreises Segeberg:

integriertes Klimaschutzkonzept
(PDF 4,3 MB)
Teilkonzept Klimaanpassung

(PDF 2,6 MB)
Teilkonzept Liegenschaften  (PDF 7,9 MB)

Termine

16.06.2019

Stadtradeln auch 2019 »

im Kreis Segeberg weiterlesen
25.10.2018

40 Jahre Blauer Engel - aktionstag im kreishaus »

Aktionstag der Klimaschutzleitstelle und des Martin-Meiners-Fördervereins im Kreishaus
weiterlesen
10.06.2018

Stadtradeln 2018 »

Anmeldungen ab sofort möglich weiterlesen
13.03.2018

Workshop zu nachhaltiger Beschaffung »

am 13./14. März 2018 weiterlesen
08.11.2017

1. Energieforum »

beim Segeberger Wirtschaftstag weiterlesen
01.11.2017

Kreisenergiespartour »

Energieberatungs-Veranstaltung beim Deutschen Hausfrauenbund e.V. Wahlstedt weiterlesen
07.10.2017

Energie- & Klimaschutzwerkstatt »

in Henstedt-Ulzburg weiterlesen

Unterlagen vergangener Veranstaltungen können Sie hier einsehen

Verantwortlich / Ansprechperson

Herr Heiko Birnbaum »
Jaguarring 16
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551-951 9522
Fax: +49 4551-951 9817
Raum: 209
Kontaktformular

Frau Lisa Bern-Siefert »
Jaguarring 16
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551-951 9561
Fax: +49 4551-951 9817
Raum: 209
Kontaktformular