Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung

Risikokarten Kreis Segeberg

Den Klimawandel erkennen - Dem Klimawandel begegnen

Der Sommer 2017 war geprägt von viel und langanhaltendem Regen und dementsprechend nass. Im Gegensatz dazu gab es im Sommer 2018 hohe Temperaturen, eine Hitzewelle und eine außergewöhnliche Dürre. Es wird deutlich: Die Auswirkungen des Klimawandels sind auch im Kreis Segeberg mess-, spür- und erlebbar.

Um zu erfahren, wo und mit welchen Wetterereignissen zukünftig aufgrund des Klimawandels zu rechnen ist, lässt der Kreis Segeberg zurzeit Risikokarten erstellen. Die Karten und die darin enthaltenen Informationen sollen der Arbeit der Verwaltung und Politik sowie den BürgerInnen im Kreisgebiet dienen. Das Ziel ist es mit dem Wissen mögliche negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt bestmöglich zu minimieren.

Im Rahmen der Projektlaufzeit erhalten sowohl Fachakteure als auch BürgerInnen die Möglichkeit ihre Erfahrungen und ihr Wissen in das Projekt einfließen zu lassen.

Das Projekt ist Teil der Klimaanpassungsstrategie des Kreises Segeberg. Die Karten werden von GreenAdapt – Gesellschaft für Klimaanpassung mbH erstellt.

Das Projekt hat eine Laufzeit von September 2018 bis April 2019 und wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Infos

Die Klimaschutzkonzepte       des Kreises Segeberg:

integriertes Klimaschutzkonzept
(PDF 4,3 MB)
Teilkonzept Klimaanpassung

(PDF 2,6 MB)
Teilkonzept Liegenschaften  (PDF 7,9 MB)

Termine

25.10.2018

40 Jahre Blauer Engel - aktionstag im kreishaus »

Aktionstag der Klimaschutzleitstelle und des Martin-Meiners-Fördervereins im Kreishaus
weiterlesen
10.06.2018

Stadtradeln 2018 »

Anmeldungen ab sofort möglich weiterlesen
13.03.2018

Workshop zu nachhaltiger Beschaffung »

am 13./14. März 2018 weiterlesen
08.11.2017

1. Energieforum »

beim Segeberger Wirtschaftstag weiterlesen
01.11.2017

Kreisenergiespartour »

Energieberatungs-Veranstaltung beim Deutschen Hausfrauenbund e.V. Wahlstedt weiterlesen
07.10.2017

Energie- & Klimaschutzwerkstatt »

in Henstedt-Ulzburg weiterlesen

Unterlagen vergangener Veranstaltungen können Sie hier einsehen

Verantwortlich / Ansprechperson

Herr Heiko Birnbaum »
Jaguarring 16
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551 951 522
Fax: +49 4551 951 99817
Raum: Büro 2.09
Kontaktformular

Frau Sabrina Guder »
Jaguarring 16
23795 Bad Segeberg
Telefon: +49 4551 951 561
Fax: +49 4551 951 548
Raum: Büro 2.09
Kontaktformular