Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Kreisverwaltung Haus B_Keine offenen Sprechzeiten
27.10.2021

Extra-Mitteilungen und Presseinformationen zu Coronavirus

Wir haben alle wichtigen Meldungen seit dem 28.02.2020 hier für Sie gesammelt.

Die fünf neuesten Coronavirus-Presseinformationen:

27.10.2021: 41 Neuinfektionen

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt 41 per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben (Stand 27.10., 14 Uhr). Elf Personen davon sind Kontaktpersonen. Die verhältnismäßig hohe Fallzahl geht weder auf einen größeren Ausbruch noch auf ein Cluster zurück. Das Infektionsgeschehen verteilt sich diffus im gesamten Kreisgebiet.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 8.531.

Wieder als genesen gelten 8.005 Menschen. Aktuell sind 355 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 460 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 18.673.

Zwölf Personen werden in einer Klinik versorgt, eine davon intensivmedizinisch.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt 171.


Update zum Corona-Ausbruch im Haus Hog'n Dor in Norderstedt:

Die Lage ist seit gestern unverändert.

Bewohner*innen: 66 PCR-positiv getestet; davon drei verstorben; fünf werden in einem Krankenhaus behandelt, niemand auf der Intensivstation.

Mitarbeiter*innen: 22 PCR-positiv getestet, davon eine Person nach wie vor im Krankenhaus in Behandlung (nicht auf der Intensivstation).


Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS-CoV-2-infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst.

26.10.2021: 36 Neuinfektionen und Update zum Ausbruch im Haus Hog'n Dor

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt 36 per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben (Stand 26.10., 14 Uhr). Neun Personen davon sind Kontaktpersonen.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 8.491.

Wieder als genesen gelten 7.992 Menschen. Aktuell sind 328 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 426 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 18.641.

Zwölf Personen werden in einer Klinik versorgt, eine davon intensivmedizinisch.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt nun 171. Verstorben sind ein 94 Jahre alter Bewohner der Norderstedter Pflegeeinrichtung Haus Hog'n Dor sowie eine 74 Jahre alte Frau, die im Zusammenhang mit dem Ausbruch Kontaktperson eines/einer Infizierten war.


Update zum Corona-Ausbruch im Haus Hog'n Dor in Norderstedt:

Bewohner*innen: 66 PCR-positiv getestet (unverändert); davon drei verstorben (+1); fünf werden aktuell in einem Krankenhaus behandelt (+1), niemand auf der Intensivstation.

Mitarbeiter*innen: 22 PCR-positiv getestet (unverändert), davon eine Person nach wie vor im Krankenhaus in Behandlung (nicht auf der Intensivstation).


Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS-CoV-2-infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst.

25.10.2021: Kreisweit seit Freitag 58 Neuinfektionen und Update zum Ausbruch im Haus Hog'n Dor

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit Freitagnachmittag insgesamt 58 per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben (Stand 25.10., 14 Uhr). 16 Personen davon sind Kontaktpersonen.

  • Samstag: 26 positive PCR-Befunde, davon zehn bei Kontaktpersonen
  • Sonntag:14 positive PCR-Befunde, davon drei bei Kontaktpersonen
  • Montag: 18 positive PCR-Befunde, davon drei bei Kontaktpersonen

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 8.453.

Wieder als genesen gelten 7.979 Menschen. Aktuell sind 305 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 394 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 18.619.

Zehn Personen werden in einer Klinik versorgt, eine davon intensivmedizinisch.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt nun 169. Verstorben ist ein 80 Jahre alter Mann aus der Norderstedter Pflegeeinrichtung Haus Hog'n Dor.


Update zum Corona-Ausbruch im Haus Hog'n Dor in Norderstedt:

Bewohner*innen: 66 PCR-positiv getestet (unverändert), davon fünf in einem Krankenhaus (-1, da verstorben), niemand auf der Intensivstation; an oder mit Corona verstorben sind nun insgesamt zwei Männer, 95 und 80 Jahre alt.

Mitarbeiter*innen: 22 PCR-positiv getestet (+1), davon eine Person nach wie vor im Krankenhaus in Behandlung (nicht auf der Intensivstation).


Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS-CoV-2-infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst.

22.10.2021: 47 Neuinfektionen und Update zum Ausbruch im Haus Hog'n Dor...

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt 47 per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben (Stand 22.10., 14 Uhr). 15 Personen davon sind Kontaktpersonen. Einen größeren Ausbruch gibt es nicht; das Infektionsgeschehen ist diffus und über den gesamten Kreis verteilt.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 8.395.

Wieder als genesen gelten 7.958 Menschen. Aktuell sind 269 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 345 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 18.566.

Zehn Personen werden in einer Klinik versorgt, eine davon intensivmedizinisch.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt 168.


Update zum Corona-Ausbruch im Haus Hog'n Dor in Norderstedt:

Bewohner*innen: 66 PCR-positiv getestet (+6 im Vergleich zum Vortag), davon mittlerweile sechs in einem Krankenhaus (+2), niemand auf der Intensivstation; ein 95 Jahre alter Bewohner ist, wie Mittwoch bereits berichtet, verstorben.

Mitarbeiter*innen: 21 PCR-positiv getestet (+1), davon eine Person aktuell nach wie vor im Krankenhaus in Behandlung (nicht auf der Intensivstation).


Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS-CoV-2-infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst.

21.10.2021: 22 Corona-Neuinfektionen...

Kreis Segeberg. Kreisweit hat es seit gestern Nachmittag insgesamt 22 per PCR-Test nachgewiesene Corona-Neuinfektionen gegeben (Stand 21.10., 14 Uhr). Sieben Personen davon sind Kontaktpersonen.

Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 8.349.

Wieder als genesen gelten 7.943 Menschen. Aktuell sind 238 Personen mit Corona infiziert.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 320 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 18.550.

Elf Personen werden in einer Klinik versorgt, eine davon intensivmedizinisch.

Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit COVID-19 beträgt 168.


Update zum Corona-Ausbruch im Haus Hog'n Dor in Norderstedt:

Bewohner*innen: 60 PCR-positiv getestet, davon mittlerweile vier in einem Krankenhaus; ein 95 Jahre alter Bewohner ist, wie gestern bereits berichtet, verstorben.

Mitarbeiter*innen: 20 PCR-positiv getestet, davon eine Person aktuell nach wie vor im Krankenhaus in Behandlung.


Der Kreis Segeberg veröffentlicht die 7-Tage-Inzidenz auf Ebene der Städte, Ämter und Gemeinden jeden Mittwochnachmittag.



Hinweis: Die Gesamtanzahl SARS-CoV-2-infizierter Personen kann zum Vortag aufgrund von Datenbereinigungen schwanken. Die oben genannte Anzahl bezieht sich immer auf den tagesaktuellen Erfassungs- und Ermittlungsstand. Es werden nur PCR-Befunde gemeldet. Antigenschnelltests und Selbsttests werden in den oben angegebenen Zahlen nicht erfasst.

Weiter zu allen Coronavirus-Mitteilungen...