Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Seite mit dem Google-Übersetzungsservice übersetzen
Wappen Kreis Segeberg
 
Haus B Kreisverwaltung
09.11.2018

„Bunte Woche“: Lesung, Filmabend sowie Musik- und Kulturabend

Kreis Segeberg. Unter dem Motto „Vielfalt verbindet!“ finden in diesem Jahr deutschlandweit wieder die „Interkulturellen Wochen“ statt. Auch der Kreis Segeberg beteiligt sich erneut daran und richtet zum sechsten Mal die „Bunte Woche“ aus. Unter Schirmherrschaft von Landrat Jan Peter Schröder stehen von Sonntag, 11. November bis Samstag, 17. November, abwechslungsreiche Aktionen in Bad Segeberg auf dem Programm. Auf drei Veranstaltungen möchten wir nochmals gesondert hinweisen:

Lesung und Diskussion zum Thema „Rolle der Frauen im Islam“

Eine Autorinnenlesung mit Gespräch zum Thema „Rolle der Frauen im Islam und Bedeutung muslimischer Mütter für die Integration in Deutschland“ findet am Dienstag, 13. November, im Rahmen der „Bunten Woche“ von 18.30 bis etwa 20 Uhr im Veranstaltungssaal des „WortOrt-Stadtinfo-Hauses“ (Oldesloer Straße 20) in Bad Segeberg statt.

Die Debatte über die Stellung der Frau im Islam ist allgegenwärtig und es existieren viele Vorurteile rund um das Thema Islam. Während der Veranstaltung soll darüber diskutiert werden. Zudem liest Zana Ramadani aus ihrem Buch „Die verschleierte Gefahr. Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen“.

Organisiert wird der Abend von Beate Mönkedieck (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Segeberg), der Stadtbücherei, Dagmar Godt vom Ehrenamtsmanagement des Kreises Segeberg und von Wiebke Wilken, Migrationsbeauftragte des Kreises Segeberg. Der Eintritt ist frei.

Filmabend: Zeitloses Drama „Der Marsch“ im Familienzentrum Südstadt

Bei einem Filmabend am Freitag, 16. November, wird im Rahmen der „Bunten Woche“ das britische Fernseh-Drama „Der Marsch“ aus dem Jahr 1990 gezeigt. Es basiert auf einem Drehbuch von William Nicholson und geht von einer unbestimmten Zukunft aus, in der aufgrund des Klimawandels große Teile Afrikas unbewohnbar geworden sind und in Europa die rassistischen Spannungen zugenommen haben. Der Film ist ein Plädoyer für mehr Einsatz der Industrieländer für die Entwicklungsländer. Er soll zum Nachdenken und Umdenken anregen, aber auch Gegenstand für eine angeregte Diskussion sein.

Beginn ist um18 Uhr im Familienzentrum Südstadt, Falkenburger Straße 92 in Bad Segeberg.

Organisiert wird der Abend vom Verein Alleineinboot e.V. und der Migrationsbeauftragten des Kreises Segeberg, Wiebke Wilken. Der Eintritt ist für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren frei.

Bunter Musik- und Kulturabend in der Kreisverwaltung

Im Rahmen der „Bunten Woche“ findet am Samstag, 17. November, ab 17 Uhr ein Musik- und Kulturabend im Kreistagssitzungssaal der Kreisverwaltung Segeberg, Hamburger Straße 30 in Bad Segeberg (alter Haupteingang) statt. Auf dem Programm stehen Musik, Tanz, Spiel, Spaß sowie kurze Vorführungen des Teams aus dem Kisdorfer Integrationshaus.

Veranstalter sind das Forum für Migration, Chancengleichheit und Vielfalt des Kreises Segeberg, das Integrationshaus des Amtes Kisdorf, der Verein Alleineinboot e. V. und der Kreis Segeberg.

Flyer Bunte Woche 2018 »
(PDF 1,8 MB)

Koordination/Kontakt beim Kreis Segeberg:

Telefon:  +49 4551 951 511
Fax:  +49 4551 951 501
Raum:  515/B(Büro, Etage: 5)

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren