Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Motionbild_Familien_Kreisverwaltung_Coronavirus

Stadtradeln 2020: Ein voller Erfolg!

Kreis Segeberg. Mit dem Rad zur Arbeit und auf Freizeittour mit Familie und Freunden: Die Menschen im Kreis Segeberg haben in diesem Jahr bei der dreiwöchigen Klimaschutzaktion „Stadtradeln“ ordentlich in die Pedale getreten.
Stadtradeln 2020

Mit 1800 Teilnehmer*innen haben fast doppelt so viele Menschen teilgenommen wie im Vorjahr. Die Kilometerleistung konnte insgesamt von 235.000 auf rund 325.000 Kilometer gesteigert werden.

Echte Ersatzfahrten haben zugenommen

„Erstaunlich ist die hohe Zahl an Kilometern deshalb, weil die Menschen offenbar tatsächlich häufig das Auto stehen gelassen haben, um zur Arbeit zu kommen oder Einkäufe zu erledigen“, sagt Kreis-Klimaschutzmanager Heiko Birnbaum. Im Schnitt kamen alle Registrierten auf knapp 100 Kilometer pro Woche. „29 Radler*innen haben die 1000-Kilometer-Marke geknackt. Zwei waren sogar mit mehr als 2000 Kilometern dabei. Das ist wirklich beachtlich!“ Kleiner Wermutstropfen war das mangelnde Interesse an Veranstaltungen der Aktion wie zum Beispiel in Wahlstedt. Filmabende, Diavorträge oder der „Schrauberkurs für Jugendliche“ mussten dort deshalb teilweise ausfallen. Die Auftakt- und Abschlusstouren wurden laut Heiko Birnbaum allerdings gut angenommen.

Kreis Segeberg auch 2021 wieder mit dabei

Großes Lob geht an die Norderstedter Gymnasien. Dort waren teilweise mehr als 100 Personen aktiv. Aus den unterschiedlichsten Bereichen von Privat über Geschäfte, Industriebetriebe, Verwaltungen bis hin zu Kirchen, Vereinen und Schulen hatten sich mehr als 100 Teams gebildet. Heiko Birnbaum: „Das macht deutlich, dass das „Stadtradeln“ vor allem gemeinsam noch mehr Spaß macht.“ Eine Siegerehrung und eine Sonderpreisverlosung werden coronabedingt auf nächstes Jahr verlegt. 2021 wird der Kreis Segeberg übrigens wieder an der Aktion teilnehmen. Heiko Birnbaum freut sich bereits jetzt auf viele autofreie Kilometer für mehr Klimaschutz und Gesundheit.

Ergebnisse Stadtradeln 2020

Bilanz Stadtradeln 2020

Weitere Informationen

 

Kontakt

Kreis Segeberg

Robert Tschuschke

Stellvertretender Pressesprecher

Tel.       04551 / 951-9226

E-Mail   Robert.Tschuschke@segeberg.de