Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Gemeinde Glasau
05.09.2019

Kreisstraße K4 wird saniert – Vollsperrung zwischen Weede und Geschendorf

Kreis Segeberg. Die Abteilung Tiefbau des Kreises Segeberg saniert ab Montag, 23. September, die Kreisstraße K4 zwischen Weede und Geschendorf. Aus Gründen der Verkehrssicherheit, des Arbeitsschutzes und der Bauqualität können diese Bauarbeiten nur im Rahmen einer Vollsperrung des Durchgangsverkehrs ausgeführt werden. Eine Umleitung über Schieren, Westerrade und Geschendorf wird ausgeschildert.

Die Volllperrung der K4 lässt auch eine Durchfahrt der Autokraft nicht zu. Die Autokraft informiert ihre Kundinnen und Kunden in den Bussen und per Aushang.

Die Arbeiten sollen vorbehaltlich des Wetters am Freitag, 29. November, abgeschlossen sein.

Die Tiefbauabteilung bittet Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese Maßnahme.

Die Kreisstraße K4 ist ab dem 23. September zwischen Weede und Geschendorf gesperrt.

© Kreis Segeberg