Hilfsnavigation

Metropolregion Hamburg
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wappen Kreis Segeberg
 
Gemeinde Glasau
Das alte Rathaus in Bad Segeberg

 


 Foto: Landesamt für Denkmalpflege

Nachdem 1820 der Ort Gieschenhagen per Urkunde des dänischen Königs der Stadt Segeberg zugeteilt wurde, begann der lang ersehnte Aufschwung und ein neues Rathaus konnte nun gebaut werden. Auch wenn viele Bürger Stolz empfanden mit dem wohl nach Plänen von Christian Frederik Hansen 1826/28 erbauten Verwaltungsgebäude, konnten sich doch nicht alle Segeberger damit identifizieren. Konträr zu der sich halbrundbogig den Kalkberg hochziehenden Fachwerkidylle setzte der in Hamburg, Schleswig-Holstein und Dänemark wirkende Klassizist Hansen mit seinem Rathausentwurf einen neuen architektonischen Akzent, der das Stadtbild von Bad Segeberg deutlich verändern sollte. Der zweigeschossige, verputzte Breitbau mit Walmdach wurde 2001/2002 umfassend saniert und erfreut sich heute großer Beliebtheit.

Rathaus Bad Segeberg2

 

Baubeschreibung

Zweigeschossiger, verputzter fünfachsiger Breitbau in spätklassizistischen Formen, mit Walmdach und flachen Eckrisalisten mit rustizierten Kanten. Die Fenster des Erdgeschosses mit Rahmungen und Supraporten. Die Hauptachse der Frontfassade wird mit einem Portal aus kannelierten Pilastern, Gebälk und flachem Dreieckgiebel betont. Das Rathaus wurde in der Zeit von 1826-1828 wohl aufgrund eines Entwurfes des Landesbaumeisters C. H. Hansen gebaut.

Quelle: BSJ S. 36-44, DE S. 109, DZpl. S. 7, KT S. 750


Der Denkmalschutz erstreckt sich auf das Äußere und Innere des Gebäudes, insbesondere auf die ursprüngliche Bausubstanz, Raumgliederung, architektonischen Details und Schmuckformen, sowie auf die zum Bau gehörige historische Ausstattung.

 

Ansprechpartnerin ist:

Telefon:  +49 4551-951 9529
Fax:  +49 4551-951 9818
Raum:  022

Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren